Dietlind Ossoba


Geboren 1966 in Westfalen.
Nach ihrem Soziologie, Pädagogik und Politik Studium in Freiburg absolvierte sie eine Ausbildung zur Lehrerin für Tanz und Musik in Lübeck. Um dann ab 1994 in diesem Beruf an Musikschulen, Schulen und Kitas zu arbeiten. 2007 schloss sie eine Yogalehrerinnen-Ausbildung ab und machte eine Zusatzqualifikation zur Kinderyogalehrerin. 2010 schrieb sie „Eli Fantafant“, ein Kindermusical, welches während ihrer Arbeit mit den Kindern entstand. Es folgten drei weitere musikalische Geschichten. Seit Anfang 2019 arbeitet sie hauptberuflich als anerkannte Quereinsteigerin in einer Berliner Kita.

                          

             Jennifer Bopp  Julieta Figueroa Kerstin Koehler Maike Hild  Holger Tretzack
© Mosaic Berlin